Mary Baker Eddy zugeschrieben

„Wenn der Herr nicht das Haus baut, so arbeiten sie umsonst, die daran bauen.“ Solange Sie versuchen, den Körper zu vergeistigen oder ihn durch Ihre eigene geistige Anstrengung zu heilen, solange Sie versuchen, Gesundheit zu schaffen, arbeiten Sie vergeblich, denn Sie versuchen, Gottes Teil zu tun, das zu tun, was bereits getan wurde.

Wir leben in einem Universum der perfekten Form. Nicht nur unser Körper, sondern alles, was geformt wird, ist buchstäblich der Körper Gottes und ist jetzt vollkommen. Zu glauben, dass die unendliche Substanz durch die unwissende geistige Aktivität des Individuums missgebildet wurde und durch dieselbe Aktivität erlöst und vervollkommnet werden muss, bedeutet nicht eine, sondern zwei Mächte zu sehen. Es gibt keinen Zustand des Körpers. Es gibt nichts, was wiederaufgebaut, gerichtet oder geheilt werden muss. Es gibt nichts zu ändern. Es ist nichts anderes nötig, als Gott zu sehen. „Steht still und seht die Erlösung des Herrn.“

Alles, was wir tun müssen – und das wird uns beschäftigen – ist, unser Denken treu und beharrlich in der Anerkennung der Wahrheit der Gegenwart Gottes zu schulen, es darin zu schulen, gerecht zu urteilen, Gott und nur Gott zu sehen, Gott und nur Gott zu denken. Nachdem Sie die Allgegenwart akzeptiert haben, halten Sie an ihr fest, ganz gleich, was der scheinbare Zustand zu sein scheint. Wenn Sie sich selbst behandeln, beschäftigen Sie sich nie mit Erscheinungen oder Symptomen. Konzentrieren Sie Ihre Gedanken nicht auf Organe oder Funktionen. Unendliche Substanz, Kraft, Intelligenz und Aktivität sind an diesem Ort und brauchen Ihre Ratschläge nicht.

Hören Sie auf, über den Körper nachzudenken oder zu versuchen, sich von Ihrem Standpunkt aus als perfekt vorzustellen. Unsere höchste Wahrnehmung des Körpers ist heute weit von dem entfernt, was Körper wirklich ist. Hören Sie auf, geistig daran herumzubasteln. Lassen Sie ihn los und lassen Sie los. Wissen Sie einfach, dass es Gottes Körper ist und dass Gott den Körper in diesem Augenblick und in jedem Augenblick gemäß Seinem Wort, Seiner göttlichen Idee hervorbringt. Jesus erkannte Lazarus als eine unsterbliche Manifestation Gottes. Sie sind diese unsterbliche und vollkommene Manifestation Gottes.