Dieser Artikel wurde Mary Baker Eddy von einem ihrer Schüler zugeschrieben und findet sich in dem Buch „Essays and Other Footprints“, von Richard Oakes

Wer einen anderen verachtet, entwertet sich selbst. Wer einen anderen geringer als das Bild Gottes sieht, beeinträchtigt seine Sicht von der Vortrefflichkeit seines eigenen wahren Wesens und von der Rechtschaffenheit Gottes. Wer den gefallenen Zustand eines anderen verkündet, gesteht seinen eigenen und öffnet sich der gleichen Versuchung, denn wir sind Brüder; man kann nicht über die Schwäche eines anderen spotten und selbst ganz stark sein.

Man kann nicht wünschen, in einem anderen die Spuren der Unreinheit zu finden und sich selbst nicht weniger rein zu finden. In der Christlichen Wissenschaft wird erkannt, dass das Eingeständnis des Bösen im Denken ein Verbrechen gegen den Denker ist, und seine Anwesenheit ist seine Strafe.

Man muss sich allein vor seinen eigenen falschen Überzeugungen schützen; deshalb ist der einzige falsche Denker oder mentale Malpraktiker, den es gibt oder geben kann, das eigene Selbst. Der Balken im eigenen Auge ist die Gesamtheit des Bösen. Woraus besteht unser Menschenbild, und wer hat es geschaffen? Unsere gesamte Kriegsführung befindet sich innerhalb der Grenzen unseres Denkens. Das Böse kann nicht lokalisiert werden, weil es nicht eingegrenzt werden kann.

Wenn du Irrtum siehst, musst du die scheinbare Macht für alle sowie auch für dich selbst zerstören. Ich heile dich, weil ich mich selbst heile. Wir werden die Idee und ihre Identität sehen, wenn das Denken vergeistigt wird. Jedes individualisierte Bewusstsein ist immer in Kontakt mit allen anderen individuellen Gedanken – dem universellen Christus-Bewusstsein. Gottes Idee von uns ist die einzige Idee, die wir von uns selbst haben können. Der einzige Weg, an jemanden heranzukommen, ist, durch Gott an ihn heranzukommen. Der Mensch ist einfach betrachtet die individualisierte Idee des Gottes; daher vergibt diese geistige Idee unsere Sünden und heilt unsere Krankheiten, indem wir zu dieser Idee werden. Leben, Wahrheit und Liebe sind eins, das Einzige, und du bist jetzt die Manifestation dieses Einen.