von Blanche Hersey Hogue

Jesus gab der Menschheit das Heilmittel gegen Krankheit, aber auch gegen Sünde. Sünde, Krankheit und Tod ergaben sich seinem reinen, wahren, geistigen Denken über Gott und den Menschen. Geistiges Verstehen war sein Heilmittel für alle menschlichen Probleme.

Die Christliche Wissenschaft lehrt, dass geistig richtiges Denken das Richtige begründen und das Falsche in menschlichen Angelegenheiten beseitigen wird. Das richtige Denken, das Jesus lebte, war das Heilmittel für das Böse jeder Art.

Christian Science offenbart das Prinzip, das Gesetz und die Herrschaft der Werke Jesu und erklärt und führt die christliche Heilung weiter.

Die Christliche Wissenschaft lehrt, dass Gott nicht nur Trauer und Sünde heilt, sondern auch körperliches Leid. Das Verständnis von Gott und seinem Gesetz ist das Heilmittel gegen Krankheit, Unfall und Schmerz. Es ist die rettende Gnade für Kummer oder Sünde.

Das Heilmittel für menschliches Leid ist geistiges Verstehen. Unsere Zuflucht liegt in der Erkenntnis der Wahrheit. Geistige Gedanken lassen keinen Raum für besorgtes Denken. Sie kommen direkt von Gott und treten ins Bewusstsein ein, wenn das Denken ihnen Platz macht. Da sie direkt von Gott kommen, verrichten sie ihr heiliges Werk und vertreiben böse Gedanken.

Wir können mit zunehmender Stärke jeden Tag erfolgreicher an dieser unendlichen, geistigen und ewigen Sichtweise festhalten.

Wenn Wahrheit erkannt wird, kann Irrtum ihr nicht widerstehen. Unser einziger Weg ist, die wahre Idee ständig in Gedanken zu halten und darauf zu vertrauen, dass das Gesetz Gottes durch diese richtige Idee seine Arbeit verrichtet.

Rechtschaffenheit ist eine große Macht. Jeder wahre Gedanke führt zum Besitz des Guten. Wahres geistiges Denken, das Wissen um alles Wahre über Gott, den Menschen und das Universum, ist das vollständige und endgültige Heilmittel für alles menschliche Leid.

Wenn wir klarer verstehen, dass Gott ein Gott der Liebe ist, finden wir einen Frieden und die Gewissheit, dass nichts zu uns kommen kann, außer dem, was die Liebe sendet.

Der Christliche Wissenschaftler sehnt sich danach, die schnelle und sofortige Zerstörung des Irrtums zu sehen; und wenn sich das gottähnliche Denken in seinem eigenen Gemüt und Herzen beschleunigt, wird er das mit Sicherheit tun.