von Doris White Evans

Das Thema Alter ist ein Thema, das Menschen entweder vermeiden oder ständig weiterverfolgen. Worum geht es hier und was lässt die Menschen alt werden? Ich habe gehört, dass man mit 25 Jahren alt sein kann. Das bedeutet, dass man bei allem eine negative Einstellung haben kann, indem man denkt: „Ich kann das nicht mehr tun. Ich werde zu alt.“ Oder vielleicht hast du die ganze Zeit eine Wolke über deinem Kopf und sagst: „Die Dinge werden schief gehen, ich weiß es einfach.“ Und weißt du was? Das werden sie, denn wir empfangen, was wir glauben.

Wie kommen wir an dieser Alterssache vorbei? Wir können das überwinden, indem wir verstehen, dass es eine Lüge ist. Aber was versucht, es zu verursachen? Der erste Fehler ist, Alter aufzuzeichnen mit: „Ich bin siebzig Jahre alt, also kann ich das nicht mehr tun.“ Wer hat das gesagt? Denke nun daran, dass Emma Graf mit 98 Jahren die Kirchentreppe hinaufgesprungen ist, rotwangig und glücklich.

Das Rezept für die ewige Jugend ist, sich selbst so zu sehen, wie Gott dich sieht, sein eigenes zeitloses Kind, und das bedeutet wachsam, freudig und aktiv. Wird Gott alt? Niemals! Nun, wenn Gott nicht alt wird und du sein Kind bist, kannst du es auch nicht. Sei fröhlich, ehrlich, aktiv, frei. Beobachte Geburtstage nicht als zusätzliche Jahre, sondern als eine Feier Gottes, der dich hierher bringt, um deine heilige Mission zu erfüllen.

Glauben an Zauberei, Hypnose, Astrologie, Numerologie, etc. - all das sind lügende Ansichten, die besagen, dass du ein Sterblicher bist und dass du unter das sogenannte sterbliche Gesetz fallen und alt werden musst. Das stimmt nicht! Akzeptiere es nicht. Wenn du es kaufst, gehst du direkt mit der Menge mit und akzeptierst dummerweise eine Modeerscheinung nach der anderen, und die schlimmste Modeerscheinung ist, altersschwach zu werden.

Das ist nicht das, was Gott für den Menschen hat! Ich habe gesehen, wie es zu oft demonstriert wurde. Menschen, die gut, glücklich, freundlich und liebevoll denken, bleiben jung, aktiv und liebevoll.

Und dann kommen wir zum nächsten Punkt. Dein Sehvermögen, deine Hörfähigkeit, kommt von Gott, und sie können dir nicht genommen werden. Sie sind spirituell.

Du kannst dein Gedächtnis nicht verlieren. Wenn diese Lüge auf dich zukommt, leugne sie sofort - schalte sie aus. „Ich kann alle Dinge durch Christus tun, die mich stärken. Ich habe die Stärke, die Kraft, die Freude, die Gott jedem seiner Kinder schenkt, und es wird nie nachlassen.“ Es geht weiter, wenn du die Wahrheit lebst und liebevoll bleibst.

Eine weitere Möglichkeit, jung zu bleiben, ist, dem Gesetz Gottes zu gehorchen. Stell dich auf die rechte Seite. Habe keine Angst, den Mut zu haben, das Wort zu ergreifen, so wie Gott es dir befiehlt. Schau zu dem einen Gott auf. Schau nicht zu den Leuten auf. Das ist eine gefährliche Sache. Schau zu dem einen Gott auf und sieh alle anderen als deinen Bruder.

Wir sind zur Freiheit berufen, nicht zur Knechtschaft oder zum Leiden. Deshalb seht alles als schön an. Ist es nicht wunderbar, wenn die Bäume im Frühjahr blühen? Ist der Schnee im Winter nicht wunderschön?

Das Rezept für die ewige Jugend ist Freude und aufrichtige Liebe. Die Leute fühlen es, wenn man sie wirklich liebt. Sei freudig, sei enthusiastisch, sei bereit für Neues und Frisches. Laß deine Tage frisch und neu sein. Sei begeistert von den Dingen, die Gott dir gibt. Wenn es etwas gibt, das nicht ganz richtig ist, wird Gott es anpassen. Gott gibt dir kein Leid, er liebt dich und gibt dir nur Gutes.

Das Rezept für die ewige Jugend ist Frieden, Geduld, Sanftmut, Glaube, Güte und Liebe. Es gibt nichts Schöneres, und so wie wir es leben, bleiben wir jung. Als ich nicht ganz 25 war, sagte mein Vater zu mir: „Wisse jeden Tag, dass du zeitlos, gesund und unsterblich bist, und beginne es jetzt.“ Das habe ich. Und es hat funktioniert. Ich bin in keiner Weise bereit für einen Stock oder etwas anderes. Ich bin vielleicht bereit, auf meine Skier zu steigen oder etwas Ähnliches zu tun, aber das ist die Begeisterung, die das Gehen mit Gott dir gibt.

Nun, stehe fest in dieser Freiheit, die Gott dir gegeben hat. Wenn der Irrtum versucht, Negativität vorzuschlagen, sag ihm, dass er, ohne Zweifel, aussteigen soll. Es ist nur eine böse, lügnerische Suggestion, die versuchen würde, dich deines Guten zu berauben und dich in negative, falsche Gedanken zu verwickeln. Wenn du jedoch an den richtigen Gedanken festhältst, den positiven Gedanken, den liebevollen Gedanken, wird dein Leben sie widerspiegeln. Ich weiß, dass es wahr ist. Ich habe es Jahr für Jahr demonstriert gesehen, und ich weiß, dass es funktioniert. Du hast das gleiche Recht, es zu sehen, und sei gesegnet.